EINGESCHULT – Schulgeschichte(n)

1559 wurden in Württemberg Volksschulen eingerichtet und ab 1649 galt die allgemeine Schulpflicht. Da die Kinder in der elterlichen Landwirtschaft gebraucht wurden, gab es viele Schulversäumnisse. Dennoch wurde der Bildungsstand als recht gut beschrieben: „Die geringsten Leute, auch auf dem Lande, konnten schreiben und etwas rechnen lernen“. Die Schulen in Mössingen und den Teilorten waren durch die Jahrhunderte in den…